Hundetipp Kategorien

Knifflige Aufgabe für Hund und Halter

Dienstag, 13. Mai 2014

Beim Hunde Military geht es darum, jeweils 8 – 10 Posten auf einem Spaziergang von ca. 10 km gemeinsam mit dem Hund zu bewältigen. Ein Team besteht jeweils aus einem Hund und einem Hundeführer. Bei jedem Posten gibt es eine spezielle Aufgabe, die meist in Zusammenarbeit zu bewältigen ist. Je nach Lösungsart und -erfolg der Aufgabe gibt es mehr oder weniger Punkte. Am Ende der Strecke gewinnt dasjenige Team, welches am meisten Punkte „erspielt“ hat. Die Zeit spielt hierbei keine Rolle, sondern nur die möglichst fehlerfreie Bewältigung aller Posten.

Hunde Military wurde vom Reitsport abgeleitet, wo es ebenfalls darum geht, dass Ross und Reiter einen Parcours gemeinsam erfolgreich meistern. Den Event in Sur En ins Leben gerufen haben Marga und Roman Neuenschwander aus Sent, Mitglieder des SKG Unterengadin. Beim ersten Anlass im Jahre 2011 waren es noch 20 Teilnehmer, seitdem steigt die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr an. Dieses Jahr werden knapp 100 Teilnehmer erwartet. Grösser werden will man jedoch nicht mehr, da es sonst organisatorisch zu umfangreich wird. Laut den Organisatoren ist eine Sisiphusarbeit, bis man genügend Sponsoren, Preise und Helfer beisammen hat, um den Anlass erfolgreich auf die (vier) Beine zu stellen.

Unter Kennern ist der Anlass in Sur En sehr beliebt und zählt zu einem der Besten der jährlich rund 150 Militarys in der Schweiz. Grund sind nach deren Meinung vor allem die schöne Strecke, die Lage am Inn, der nahegelegene Campingplatz sowie der stets gute Mix an kniffligen Posten die es zu bewältigen gibt. Trotz allen Wettbewerbs steht bei den meisten Teilnehmern der Spass klar im Vordergrund. Oft laufen Teams gemeinsam die Strecke ab oder werden von Freunden oder Familienangehörigen begleitet. So wird der Anlass zum erlebnisreichen Ausflug für Groß und Klein. Auch aus diesem Grund legen Neuenschwanders stets großen Wert auf einen abwechslungsreichen Parcours der auch mit ungeübten Hunden gut zu bewältigen ist. Für die Hunde gibt es an jedem Posten Leckerlis als Belohnung sowie frisches Wasser. Die Sieger des Wettbewerbs werden am Ziel nach der gemeinsamen Verpflegung bekannt gegeben und es warten tolle Preise für die besten Teams. In diesem Jahr erhält das Gewinnerteam einen 3-Tagespass für das Skigebiet Motta Naluns inklusive Eintritt ins Bogn Engiadina.

Leider sind sich Neuenschwanders noch nicht sicher, inwiefern sie diesen Anlass auch in den kommenden Jahren organisieren können, denn der Aufwand wird durch die steigende Teilnehmerzahl in jedem Jahr grösser und die Suche nach freiwilligen Helfern nicht einfacher. Daher können sich alle, die einmal an so einem Anlass mitwirken möchten sich direkt bei Marga Neuenschwander melden – ob als Helfer oder als Teilnehmer. (((Besucher sind am 7. Juni beim Campingplatz Sur En selbstverständlich auch herzlich willkommen.)))

Start: Frei wählbar zwischen 9.00 und 12.00 Uhr

Startgeld pro Team: CHF 25.- mit Voranmeldung, CHF 30.- ohne Anmeldung

Fragen & Kontakt: Marga Neuenschwander, 0041 (0) 79 255 17 19, agram@bluewin.ch.

Foto: Roman Neuenschwander

veröffentlicht von:
Top

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können.