Urlaub mit Hund - Aktuelles

Wellnessurlaub mit Hund

14.11.2013 von holidays with pets

Just relax - Wellness mit Hund

Die Wellnessbranche wird für erholungssuchende Gäste immer attraktiver. Dies bestätigt die Hotelierumfrage des Wellnessreise-Veranstalters beauty24 und Wellness-Hotel & Resorts unter den Partnerhoteliers. Auch die Studie von Gfk TavelScope attestiert einen überdurchschnittlichen Anstieg der Nachfrage im Wellnessbereich. Gemäß dieser Analyse verbucht der Marktanteil der Wellnessreisen eine Zunahme von 24 Prozent und spannt damit den Bogen zum Gesamtreisemarkt, der jenseits von Alltag und Arbeit traumhafte Erholung verspricht.

Wellness bedeutet jedoch nicht per se Wachstum. Zusätzliche Umsätze lassen sich in noch nicht erschlossenen Bereichen generieren. Immer mehr Hoteliers erweitern ihre Angebote für Reisen mit Hund. Der Gast auf Vierpfoten ist zwischenzeitlich in sehr vielen Häusern herzlich willkommen, denn er und sein Besitzer sind eine rentable und niveauvolle Nischenzielgruppe. Viele von ihnen reisen besonders gerne in der Vor- und Nachsaison.

War früher Wellness mit Hund noch ein absolutes No-go, orientiert sich heute das Angebot an der Nachfrage. Dabei ist es Einerlei, ob der Hotelgast einen ausgedehnten Wellnessurlaub oder ein Wellnesswochenende mit seinem Hund plant. Vielfältige Arrangements bieten mittlerweile eine individuelle Gestaltung und reichen von Wandern & Wellness, Kuschelweekends, Beauty-Packages bis hin zur Deluxe-Auszeit.

Viele Häuser offerieren nicht nur Wellness für den Hundebesitzer, auch der Vierbeiner wird mit wohltuenden Glücksmomenten verwöhnt. Gemäß dem Motto „Mensch und Tier sollen sich gemeinsam wohlfühlen.“

Natürlich ist nicht jeder Gast ein Hundeliebhaber, sagt Sabine Sinzig von holidays with pets. Demzufolge legen die Hotelbesitzer selbstverständlich großen Wert auf das harmonische Zusammenleben von Hundebesitzern und Nicht-Hundebesitzern. Hoteleigene Hunderegeln bilden das Genre für ein unkompliziertes Miteinander. Demzufolge bleibt der Spa-Bereich in den Häusern Hunde frei. Diese zauberhaften Wohfühloasen sind Frauchen und Herrchen vorenthalten und lassen keine Wünsche offen. Die mannigfaltigen Angebote schaffen Ausgleich zum beschwerlichen Alltag und beugen stressbedingten Krankheiten vor. Finnische Sauna oder Blocksauna im Freien, Sole- oder Moorbad, verschiedene Massagen und Behandlungen für Körper und Geist, Yoga und Anti-Aging, heilende Thermalbäder und Wasserfreude im Whirlpool oder ein Aktivprogramm im abwechslungsreichen Fitnessbereich. All dies ist Balsam für die Seele.

Aber auch auf den Vierbeiner warten während der Relaxzeit von Frauchen und Herrchen freudige Stunden. Die Hundebesitzer haben in zahlreichen Häuser die Möglichkeit, vielfältige Angebote für ihre Fellnase zu buchen. Beautyprogramm im Hundesalon, Rücken- und Ganzkörpermassagen, Pfoten- und Ohrenreflexmassagen oder eine kleine Fitness-Runde auf dem Unterwasserlaufband in Begleitung eines Hundephysiotherapeuten, steigern die Lebensqualität und die Vitalität der vierbeinigen Herrschaften. Die Auswahl ist gigantisch. Einige Hotels arbeiten mit qualifizierten Hundetrainern und Hundesittern zusammen. Mit diesen kann der Besitzer ein individuelles Trainingsprogramm besprechen, einen spaßigen Agility-Spielplan für den vierbeinigen Freund verabreden oder einen entspannten Spaziergang in freier Natur buchen. Für die Vierbeiner, die lieber ungeniert die Mittagsruhe genießen möchten, steht das lauschige Hundebett, welches er für die Zeit während des Aufenthalts vom Haus für seine kuschligen Stunden erhält, auf dem Zimmer für ein Schäferstündchen bereit.

In dieser Hinsicht hat holidays with pets als hundefreundliche Urlaubsplattform speziell in der Kategorie „Wellness mit Hund“ vielfältige Angebote zusammengefasst, die entweder Wellness für Frauchen und Herrchen anbieten oder im Idealfall Wellness für alle Zwei- und Vierbeiner.

Top

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können.