Urlaub mit Hund - Aktuelles

Aktuelles

03.02.2014 holidays with pets bekommt ein kleines Facelift

Unser hundefreundliches Portal für einen entspannten Urlaub mit Hund "holidays with pets" verschönert sich!

In den letzten Wochen wurden viele Verbesserungsmassnahmen an unserer Homepage vorgenommen. Vor allem das optische Facelifting konnte dadurch nicht nur uns, sondern auch unsere Gäste verzaubern.

Der Gast kann nun - wenn er auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft für seine Ferien mit Hund ist - wählen, zwischen einer normalen Listenansicht oder sich aber in einer Art Kachelansicht von den herausragenden Fotos inspirieren lassen. Dies vereinfacht den schnellen Überblick. Die Entscheidung in welcher Region oder auch in welchem Bereich, ob Wellness mit Hund oder z.B. ein Ferienhaus mit Hund oder sogar Silvester mit Hund ohne Böller, sind nun einfacher einzugrenzen und erhöht somit die Benutzerfreundlichkeit.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen und Kunden für das tolle Feedback!

 

14.11.2013 Wellnessurlaub mit Hund

Just relax - Wellness mit Hund

Die Wellnessbranche wird für erholungssuchende Gäste immer attraktiver. Dies bestätigt die Hotelierumfrage des Wellnessreise-Veranstalters beauty24 und Wellness-Hotel & Resorts unter den Partnerhoteliers. Auch die Studie von Gfk TavelScope attestiert einen überdurchschnittlichen Anstieg der Nachfrage im Wellnessbereich. Gemäß dieser Analyse verbucht der Marktanteil der Wellnessreisen eine Zunahme von 24 Prozent und spannt damit den Bogen zum Gesamtreisemarkt, der jenseits von Alltag und Arbeit traumhafte Erholung verspricht.

Wellness bedeutet jedoch nicht per se Wachstum. Zusätzliche Umsätze lassen sich in noch nicht erschlossenen Bereichen generieren. Immer mehr Hoteliers erweitern ihre Angebote für Reisen mit Hund. Der Gast auf Vierpfoten ist zwischenzeitlich in sehr vielen Häusern herzlich willkommen, denn er und sein Besitzer sind eine rentable und niveauvolle Nischenzielgruppe. Viele von ihnen reisen besonders gerne in der Vor- und Nachsaison.

War früher Wellness mit Hund noch ein absolutes No-go, orientiert sich heute das Angebot an der Nachfrage. Dabei ist es Einerlei, ob der Hotelgast einen ausgedehnten Wellnessurlaub oder ein Wellnesswochenende mit seinem Hund plant. Vielfältige Arrangements bieten mittlerweile eine individuelle Gestaltung und reichen von Wandern & Wellness, Kuschelweekends, Beauty-Packages bis hin zur Deluxe-Auszeit.

Viele Häuser offerieren nicht nur Wellness für den Hundebesitzer, auch der Vierbeiner wird mit wohltuenden Glücksmomenten verwöhnt. Gemäß dem Motto „Mensch und Tier sollen sich gemeinsam wohlfühlen.“

Natürlich ist nicht jeder Gast ein Hundeliebhaber, sagt Sabine Sinzig von holidays with pets. Demzufolge legen die Hotelbesitzer selbstverständlich großen Wert auf das harmonische Zusammenleben von Hundebesitzern und Nicht-Hundebesitzern. Hoteleigene Hunderegeln bilden das Genre für ein unkompliziertes Miteinander. Demzufolge bleibt der Spa-Bereich in den Häusern Hunde frei. Diese zauberhaften Wohfühloasen sind Frauchen und Herrchen vorenthalten und lassen keine Wünsche offen. Die mannigfaltigen Angebote schaffen Ausgleich zum beschwerlichen Alltag und beugen stressbedingten Krankheiten vor. Finnische Sauna oder Blocksauna im Freien, Sole- oder Moorbad, verschiedene Massagen und Behandlungen für Körper und Geist, Yoga und Anti-Aging, heilende Thermalbäder und Wasserfreude im Whirlpool oder ein Aktivprogramm im abwechslungsreichen Fitnessbereich. All dies ist Balsam für die Seele.

Aber auch auf den Vierbeiner warten während der Relaxzeit von Frauchen und Herrchen freudige Stunden. Die Hundebesitzer haben in zahlreichen Häuser die Möglichkeit, vielfältige Angebote für ihre Fellnase zu buchen. Beautyprogramm im Hundesalon, Rücken- und Ganzkörpermassagen, Pfoten- und Ohrenreflexmassagen oder eine kleine Fitness-Runde auf dem Unterwasserlaufband in Begleitung eines Hundephysiotherapeuten, steigern die Lebensqualität und die Vitalität der vierbeinigen Herrschaften. Die Auswahl ist gigantisch. Einige Hotels arbeiten mit qualifizierten Hundetrainern und Hundesittern zusammen. Mit diesen kann der Besitzer ein individuelles Trainingsprogramm besprechen, einen spaßigen Agility-Spielplan für den vierbeinigen Freund verabreden oder einen entspannten Spaziergang in freier Natur buchen. Für die Vierbeiner, die lieber ungeniert die Mittagsruhe genießen möchten, steht das lauschige Hundebett, welches er für die Zeit während des Aufenthalts vom Haus für seine kuschligen Stunden erhält, auf dem Zimmer für ein Schäferstündchen bereit.

In dieser Hinsicht hat holidays with pets als hundefreundliche Urlaubsplattform speziell in der Kategorie „Wellness mit Hund“ vielfältige Angebote zusammengefasst, die entweder Wellness für Frauchen und Herrchen anbieten oder im Idealfall Wellness für alle Zwei- und Vierbeiner.

04.09.2013 Der Hund als Gast im Hotel

Der Hund im Urlaub erfreut sich großer Sympathie. Laut der Studie des Markforschungsinstituts eResult geben nur 13% der Befragten an, dass sie sich im Urlaub durch einen Vierbeiner und andere Haustiere gestört fühlen. Die meisten Urlauber haben kein Problem mit Tieren im Hotel. Im Gegenteil, sie finden diese sogar charmant.

Bei den Reisenden mit Hund wird der Urlaub im Hotel immer beliebter. Wo früher vorzugsweise der Urlaub in der Ferienwohnung gebucht wurde, wünschen sich heute Frauchen und Herrchen mit ihrem vierbeinigen Freund entspannte Tage in einem Hotel. Daher sind in vielen Häuser nicht nur Gäste, sondern auch ihre Vierbeiner willkommen. Immer mehr Hotelbesitzer präsentieren spezielle Angebote für den Hundebesitzer.

Natürlich ist nicht jeder Gast ein Hundeliebhaber. Demzufolge legt der Hotelbesitzer selbstverständlich großen Wert auf das harmonische Zusammenleben von Hundebesitzern und Nicht-Hundebesitzern. Um ein unkompliziertes Miteinander ermöglichen zu können, gilt es Rücksicht auf die Hunderegeln des Hotels zu nehmen. Gewiss sind Hunde in Betten unstatthaft. Geschlafen wird im Körbchen oder auf der Hundedecke. Viele Hotels stellen das Equipment für den Aufenthalt mit dem Vierbeiner bei der Ankunft zur Verfügung und bitten den Gast mit Hund, diesen im Hotel an der Leine zu führen.

In einigen Hotels darf der Hund nicht mit ins Restaurant, aber immer mehr Häuser haben bestimmte Bereiche ihres Restaurants für die Gäste und ihre vierbeinigen Begleiter entsprechend gestaltet und räumlich definiert. Hier darf der Hund mit zum Frühstück und zum Abendessen kommen. Der Vorteil liegt auf der Hand; der Gast, der kein Hundenarr ist, bleibt ungestört und der Hund muss im Urlaub nicht alleine in einer fremder Umgebung bleiben.

Der Spa- und Fitnessbereich bleibt Hundefrei. Dafür gibt es im Sommer zahlreiche Bademöglichkeiten an hundefreundlichen Stränden und Naturgenuss zu jeder Jahreszeit für unbeschwerte Stunden mit dem vierbeinigen Freund.

Um eine transparente Kommunikation mit den Hotel- und Hundebesitzern gewähren zu können, hat Sabine Sinzig auf ihrem hundefreundlichen Urlaubsportal holidays with pets für eine bessere Orientierung Hundesterne vergeben, die sich wie folgt unterscheiden:

Die Kategorie Hund mit Stern charakterisiert die besonders hundefreundlichen Hotels, die bereits sehr erfahren im Umgang mit vielen Hunden sind und wo in der Regel mehr Hundehalter als hundelose Gäste übernachten.

Das Genre Hund ohne Stern gilt für Häuser, die Hunde herzlich willkommen heißen. Für den Aufenthalt im Hotel gelten aufgrund der eher gemischten Gästestrukutr in der Regel für den Vierbeiner mehr Hunderegeln.

Durch die Hundesterne-Einordnung kann somit jeder Gast für sich wählen, in welcher Kategorie er gerne einchecken möchte. Parallel können sich die einzelnen Hotels individuell positionieren. Einfacher geht es nicht.

 

Über holidays with pets:

 

holidays with pets | urlaub mit hund ist ein hundefreundliches Urlaubsportal mit Sitz in Meersburg am Bodensee. Die Urlaubsplattform bietet Hotels und Besitzern von Ferienwohnungen sowie -häusern eine Internetpräsenz, um gezielt Gäste mit Hund anzusprechen und zu gewinnen.

 

Die Angebote konzentrieren sich auf den deutschsprachigen Tourismusmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz und zeigen neben einer Zuordnung in „Top-hundefreundlich“ bzw. „Hunde sind herzlich willkommen“ ebenso die Unterteilung in Golfen und Wandern mit Hund sowie in hundefreundliche Restaurants.

20.08.2013 Mit dem Hund Silvester feiern

Mit dem Hund Silvester feiern

Wie jedes Jahr stellt sich für Frauchen und Herrchen die heikle Frage, wohin zum Jahreswechsel mit dem vierbeinigen Liebling. Für Hundeohren ist das Feuerwerk und die Knallerei eine entsetzliche Qual, denn die Knall- und Zischgeräusche können zu übersteigernden Angstreaktionen des Hundes führen. Nicht jeder Hund ist feier- und knallfest.

Um zu vermeiden, dass der Hund und sein Besitzer mit Angstproblemen anstatt mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, hat Sabine Sinzig auf ihrem hundefreundlichen Urlaubsportal holidays with pets nichts dem Zufall überlassen.

Zum Thema Silvester mit Hund ohne Böller gibt es eine Übersicht an ruhig gelegenen Ferienhäusern, Hotels und Ferienwohnungen, die böller- und knallfrei sind. „Eine absolute Garantie gibt es an Silvester leider nicht. Die Gefahr jedoch kann minimiert und eingrenzt werden“, sagt Sabine Sinzig.

Auf dem Portal wurden einzelne Aussagen der Hotels und Häuser direkt übernommen und in „Anführungszeichen“ gesetzt, so dass hier eine sehr hohe Transparenz besteht. Die Übersicht wird regelmäßig überarbeitet und ergänzt.

Auch der Hundehalter kann Wesentliches zum guten Gelingen des Silvestertags beitragen. Hilfreiche Tipps gibt es von der Tierärztlichen Fakultät München. Diese stehen dem Hundebesitzer als Download auf der Seite ebenso zur Verfügung.

05.08.2012 Aktuelles Interview mit Jobs mit Hund

 

Anfang letzter Woche wurde ein Telefoninterview mit Sabine Sinzig von Jobs mit Hund und dem Haustier-Radio geführt.

Das innovative Jobportal ist in aller Munde und bietet in der heutigen Zeit des Fachkräftemangels einen echten Mehrwert zur Mitarbeiterbindung und -motivation.

Denn die Mitnahme des eigenen Hundes zum Arbeitsplatz ist für den größten Teil der Hundehalter elementarer als diverse Incentive-Massnahmen oder Prämiensysteme.

Warum wir hier darüber berichten? Ganz einfach:

Sabine Sinzig ist Inhaberin des Jobportals jobs-mit-hund.com sowie des hundefreundlichen Urlaubportals holidays-with-pets.de...

Hören Sie einfach mal rein ....

 

 

 

Top

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können.